MINIMALSTER
VERZUG

Thermochemisch / Nikotrieren

Verbesserung von Verschleissfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Dauerfestigkeit

Das Nikotrieren, auch Kurzzeit-Gasnitrocarburieren genannt, verbessert durch die erhaltene Verbindungsschicht die tribologischen Eigenschaften (Abrasion, Adhäsion, Oberflächenermüdung) und die Korrosionsbeständigkeit eines Werkstückes.

Weitere Vorteile liegen im Verzugsverhalten. Die Volumenzunahme in der Verbindungsschicht befindet sich im 1/1000 – Bereich.

Eine zusätzliche Optimierung des Korrosionswiderstandes kann durch ein Nachoxidieren erreicht werden. (Verfahren Pronox).

Bild: Auch zum Nikotrieren eignet sich unsere neue vollautomatische Anlage ausgezeichnet.

Das Nikotrieren stellt hinsichtlich der kurzen Behandlungsdauer eine Alternative zum Salzbadnitrocarburieren dar.

Quelle: Wärmebehandlung des Stahls, Dr. V. Läpple

Die neue vollautomatische Härteanlage

  • Nikotrieren
  • Einsatzhärten
  • Glühen Schutzgas
  • Schutzgashärten
  • Karbonitrieren & Anlassen

Härterei Schmid AG
Industriestrasse 3
CH-4657 Dulliken
Tel. +41 62 295 33 88
Fax +41 62 295 46 10
info@hschmidag.ch

MIT WÄRME UND ZEIT
ZUM ZIEL

Härterei & Plasmatechnik – kundenorientiert und umweltbewusst.

SQS-Zertifikat:

  • Zertifizierter Bereich
  • Tätigkeitsgebiet
  • Normative Grundlage
  • >> Mehr Infos